„Digitaler Supertrainer“: Ausbildung für Trainer und Coaches der Zukunft

Das Institute of Microtraining (IOM) stellt die Ausbildung „Digitaler Supertrainer“ vor. Ziel ist es, sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen online coachen zu können.

Tirol – Trainer und Coaches weltweit stehen derzeit vor großen Herausforderungen. Menschenansammlungen darf es in Corona-Zeiten nicht geben. Präsenztrainings und Seminare wurden bis auf weiteres gestrichen. Trainings zu digitalisieren wird vom „nice to have“ zum „must have“. „Wir bemerken derzeit einen regelrechten Run auf unsere digitalen Angebote für Trainer und Coaches“, berichtet Dieter Duftner¸ Gründer des Institute of Microtraining (IOM).

IOM bietet die zertifizierte Ausbildung „Digitaler Supertrainer“ an. Coaches mit oder ohne Präsenztraining-Erfahrung werden zum digitalen Lernexperten ausgebildet. Die Ausbildung beinhaltet sowohl eine didaktische als auch eine technische Schulung und findet mittels individueller Webinare statt. „Was uns auszeichnet ist, dass die Trainer die Ausbildung, die Technologie, die Lernmethode und sogar umfangreiche Inhalte bekommen, das ist am Markt einzigartig“, erklärt Duftner.

IOM stellt den digitalen Supertrainern die seit mehr als 10 Jahren entwickelte Microtraining-Technologie zur Verfügung. Diese Technologie kann übers Smartphone oder übers Web benutzt werden und zeichnet sich durch eine einfache Nutzung und viele Funktionen aus. Digitale Supertrainer lernen wie sie ihre eigenen Inhalte erstellen und so eigene Webinare, Coachings, Beratungen und Kurse anbieten können. Die Möglichkeiten der Microtraining-App sind umfangreich: Lernkarten, Micropaper, Microcasts, Erklär-Videos, Podcasts, Chats, Quiz-Duelle oder auch Push-Mitteilungen sind möglich. Die digitalen Supertrainer lernen während der Ausbildung, die volle Bandbreite dieser digitalen Möglichkeiten sinnvoll einzusetzen. Ein großer Vorteil der App: Lernergebnisse sind evaluierbar. „Das Coaching wird durch den Einsatz multimedialer Elemente effizienter, flexibler und abwechslungsreicher“, ist Duftner überzeugt.

Die digitalen Supertrainer erhalten Zugriff auf mehr als 100 erprobte Micro-Module. Das bedeutet, die Trainer können auf fertig erstellte Coachings zugreifen und quasi sofort mit dem eigenen Online-Coaching beginnen.

Die digitalen Supertrainer erhalten von IOM Zugang zu einer Online-Trainerplattform, auf der sie sich austauschen und Tipps geben können. Dieses Netzwerk von erfahrenen Coaches unterstützt dabei, Bedürfnisse von Zielgruppen besser einschätzen und erfüllen zu können. „Wir haben in den letzten 10 Jahren ein europäisches Trainernetzwerk mit unschätzbarem Know-How aufgebaut. Die neuen digitalen Supertrainer sind herzlich in unserer Micro-Familie willkommen“, erklärt Duftner.

Selbstverständlich ist es möglich, das digitale Lernwerkzeug als Ergänzung zu Präsenztrainings im Sinne des „Blended Learning“-Ansatzes einzusetzen. „Die Möglichkeiten der digitalen Supertrainer sind nahezu grenzenlos, sogar der Aufbau einer eigenen Akademie ist möglich“, erklärt Duftner.

Digitale Supertrainer erhalten Expertenwissen, spezialisieren sich auf den rasant wachsenden Bereich des E-Learnings bzw. Blended Learnings und erhöhen so ihre Karrierechancen bzw. Coachingsmöglichkeiten enorm.

Über das Institute of Microtraining (IOM)

IOM zählt zu den innovativsten Trainingsanbietern in Europa. Basis für digitales Lernen ist die Methode des Microtrainings. Dafür wird die Essenz von Wissensinhalten kompakt und nach didaktischen Gesichtspunkten für alle Lerntypen aufbereitet und durch kurze und aktive Lernschritte vertieft. Mobile Learning lässt zeitliche und räumliche Flexibilität zu und ermöglicht ein selbstgesteuertes und individualisiertes Lernerlebnis, das der nachhaltigen Wissenssicherung dient.“

Das Institute of Microtraining (IOM) ist ein Unternehmen der duftner.digital group, das 2010 von Bildungs- und Digitalisierungsexperten Dieter Duftner gegründet wurde.

Aus dem Hause IOM stammen unter anderem auch:

Pressekontakt
duftner.digital

Margit Bacher

+43 664 7960040

margit@duftner.digital

Institute of Microtraining

Das IOM ist ein Unternehmen der duftner.digital group und wurde 2010 von Bildungs- und Digitalisierungsexperten Dieter Duftner gegründet. Das IOM zählt zu den innovativsten Trainingsanbietern Europas.

www.micro-training.at

Dieter Duftner
Gründer der duftner.digital group GmbH

„Was uns auszeichnet ist, dass die Trainer die Ausbildung, die Technologie, die Lernmethode und sogar umfangreiche Inhalte bekommen, das ist am Markt einzigartig.“