Digitale Nachbarschaftshilfe: duftner.digital, Stadt Lienz und Communalp geben Startschuss für App „SAM“

Das Tiroler Digitalisierungsunternehmen duftner.digital stellte heute, Donnerstag, gemeinsam mit der Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und dem Gemeindeentwickler David Kranebitter von der Firma Communalp die App „SAM“ (smart – aid – mobile) vor.  SAM versteht sich als digitale Nachbarschaftshilfe für Gemeinden und vernetzt Personen, die während der Corona-Krise auf Hilfe angewiesen sind, mit Menschen aus der Nachbarschaft, die ihre Unterstützung anbieten möchten.

 

„Wir wollen mit der App unseren Beitrag zur gemeinsamen Bewältigung der Krise leisten. SAM unterstützt Gemeinden in ganz Österreich dabei, freiwillige Hilfeleistungen zu organisieren und zu vereinfachen,“ erklärt Dieter Duftner, Geschäftsführer von Duftner Digital, den Hintergrund zur App. Diese steht ab sofort für Android und IOS in den jeweiligen App Stores für alle kostenlos zum Download bereit.

Die Stadt Lienz baut als erste Partnerstadt auf die Unterstützung von SAM: „Durch die ganze Stadt strömt seit Beginn der Krise eine große Welle an Solidarität und Gemeinschaftsbewusstsein. Es gibt eine unglaubliche Bereitschaft der Menschen, sich während der Krise zu engagieren. SAM dient ihnen als Werkzeug dafür – ganz unter dem Motto ‘Hilfe bekommt, wer Hilfe benötigt’”, freut sich Bürgermeisterin Blanik über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Duftner Digital und Communalp.

Durch die App können somit Hilfesuchende und Hilfeleistende einfach und digital zusammengebracht werden. Unterschiedliche Aufgaben, von der Besorgung von Lebensmitteln über das Abholen von Medikamenten, können durch SAM praktisch in Echtzeit angefragt und entgegengenommen werden – ohne großen Verwaltungs- oder Organisationsaufwand.

Ziel ist es, durch SAM eine einheitliche digitale Plattform zur Nachbarschaftshilfe in allen österreichischen Gemeinden aufzubauen. Regionalen und sozialen Einrichtungen wird damit technisch und organisatorisch unter die Arme gegriffen. Für den Gemeindeentwickler David Kranebitter von der Communalp sollte die App – gemeinsam mit weiteren innovativen Ideen – auch über die Corona-Krise hinaus das Gemeinschaftsleben in den Gemeinden stärken und langfristig einen Mehrwert für alle BürgerInnen stiften.

Weiterführende Informationen unter: https://sam-app.info/

Die App wird kostenlos zur Verfügung gestellt und steht im App-Store und Play-Store zum Download bereit.

Pressekontakt
duftner.digital

Margit Bacher

+43 664 7960040

margit@duftner.digital

Dipl.-Ing. Elisabeth Blanik

Bürgermeisterin der Stadt Lienz

Elisabeth Blanik, Stadt Lienz, SAM - smart aid mobile

„Es gibt eine unglaubliche Bereitschaft der Menschen, sich während der Krise zu engagieren. SAM dient ihnen als Werkzeug dafür – ganz unter dem Motto ‘Hilfe bekommt, wer Hilfe benötigt’.“