Rudi Mair, Leiter des Lawinenwarndienstes Tirol, im Interview

In Tirol muss in dieser Woche mit der höchsten Lawinengefahrenstufe gerechnet werden. Rudi Mair, Leiter des Lawinenwarndienstes Tirol erklärt im Interview die Brisanz der aktuellen Situation und warum die gemeinsam mit M-Pulso entwickelte App „LAWINE TIROL“ Leben retten kann.

Pressekontakt
Duftner Digital

Mag. Denise Neher

+43 660 4072737

presse@duftner.digital