Mobiles Lernen als Erfolgsrezept beim Bäcker Ruetz

Tirol (04.02.2019) – Der Bäcker Ruetz, ein Tiroler Traditionsbetrieb, verwendet zum Onboarding und zur Schulung neuer Mitarbeiter mobile Lösungen des Institute of Microtraining.

Der Bäcker Ruetz geht in puncto Mitarbeiterschulung einen modernen Weg und verwendet eine Lern-App des Institute of Microtraining (IOM). „Als über 115-jähriges Traditionsunternehmen wissen wir, wie wichtig es ist, Wissen weiter zu geben. Auch wenn wir ein Familienunternehmen in 5. Generation sind, dürfen wir uns keinesfalls dem digitalen Wandel verschließen und setzen daher auf zeitgemäße Schulungen unserer Mitarbeiter. Mobiles Lernen, also Lernen am Handy, wann und wo man will, ist unschlagbar zeit- und kostengünstig“, so Bäckermeister Christian Ruetz.

RUETZ – Mobiles Lernen

Ruetz Mobile Learning

App-Inhalt variiert

Die App „Ruetz – Mobiles Lernen“ bietet Zugriff auf aktuelle Schulungen und sichert das firmeninterne Wissen nachhaltig. Dabei wird die mobile Lernlösung nicht nur für laufende Schulungen verwendet sondern auch für das Onboarding neuer Mitarbeiter. „Ein gutes Onboarding schafft nicht nur einen Wohlfühlfaktor für neue Mitarbeiter, sondern hat auch entscheidenden Einfluss auf die Verweildauer der neuen Mitarbeiter im Unternehmen. Eine Frühfluktuation kann dadurch deutlich vermindert werden“, so Rita Schmiederer, Institute of Microtraining. Die Nutzer der App sehen verschiedene Szenarien aus dem Arbeitsalltag und wählen per Klick unter mehreren Antworten aus, welches Verhalten das richtige ist. Weiters umfasst das Programm Lehrvideos, schriftliche Anleitungen und Quizduelle. „Die intelligenten Lernalgorithmen der App gewährleisten, dass frisch erlernte Wissen im Langzeitgedächtnis verankert wird. So etwa wie kleine Fitnesseinheiten“, erklärt IOM Geschäftsführer Mag. Dieter Duftner, „Wissen durch kleine, spielerische Einheiten zu lernen und laufen zu wiederholen, hebelt die Vergessenskurve aus.“

Der Inhalt der App wurde vom Institute of Microtraining mithilfe ihrer „Lernmanufaktur“ erstellt und wird von den Bäcker Ruetz-Führungskräften laufend aktualisiert. Die Themen sind breit gestreut und reichen vom Erscheinungsbild über Präsenz im Verkauf bis hin zum Kundenservice. „Das Erstellen der Lerninhalte ist einfach, wir sind mittlerweile sehr schnell darin“, berichtet Ruetz.

Lernergebnisse der App-Benutzer sind jederzeit abrufbar und werden dadurch messbar. Dieter Duftner berichtet von weiteren Vorzügen der Lern-App: „Um ein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber im „war of talents“ zu positionieren, ist es wichtig, die Kernbotschaften herauszuarbeiten und den Mitarbeitern bequem und einfach zugänglich zu machen“, so Duftner.

Tradition und Innovation

Das Traditionsunternehmen Der Bäcker Ruetz wurde für seine Mitarbeiterschulung und die innovative Lehrlingsausbildung mehrfach ausgezeichnet. „Es gilt das hohe Niveau der Mitarbeiterschulungen zu halten und neue Mitarbeiter schnell und effizient einzuschulen, das ist mit der Lern-App möglich“, ist Ruetz überzeugt.

Pressekontakt
Duftner Digital

Mag. Denise Neher

+43 660 4072737

presse@duftner.digital