FinTech Award Alpbach 2019 geht an Tiroler Anbieter für Mobile Learning

Innsbruck (29.10.2019) – Beim 33. Alpbacher Finanzsymposium wurde kürzlich der „FinTech Award Alpbach 2019“ der UniCredit Bank Austria verliehen. Dieses Jahr erhielt das Institute of Microtraining für seine Expertise und Vorreiterrolle in Sachen Mobile Learning den mit 5.000 Euro dotierten Preis.

Hannes Enthofer, er ist gebürtiger Tiroler und einer der renommiertesten Finanztrainer Europas, Erfinder und Veranstalter des Alpbacher Finanzsymposium seit 1987,  ist nicht überrascht, dass die rund 500 Teilnehmer dieses Jahr einen Mobile Learning-Anbieter zum Preisträger gekürt haben: „Das Institute of Microtraining hatte das verständlichste Produkt und traf mit ihrem Angebot punktgenau den unmittelbaren Bedarf für effiziente Schulungen in den Unternehmen.“

Gerade auch der Bankensektor bzw. die Finanzbranche habe mit Mobile Learning enorme Möglichkeiten, erläutert Rita Schmiederer. Sie hat das Institute of Microtraining (IOM) beim Alpbacher Finanzsymposium 2019 vertreten: „Mobile Learning bietet Bildung nach Maß, durch individuelle und branchenspezifische Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. Wir liefern nicht nur die Technik, sondern bieten auch den entsprechenden Content bzw. zeigen, wie leicht die Inhalte selber aufzubereiten sind.“ Mobile Learning biete aber noch viele weitere Vorteile, wie beispielsweise eine einfache Handhabe im Front- und Backend, eine Lernerfolgskontrolle in Echtzeit und damit die Basis für einen zukünftigen und nachhaltigen Wissenserwerb. Lernen erfolgt zeit- und ortsunabhängig und der Kosten- und Zeitaufwand für die Mitarbeiterschulung bzw. – bildung reduziere sich enorm, so Schmiederer.  Auch der Onboarding-Prozess kann mit der App zeitgemäß und effizient gestaltet und abgewickelt werden.

Im Rahmen des Symposiums wurde im Vorjahr zum ersten Mal ein FinTech-Zentrum eingerichtet. Fünf ausgewählte FinTechs werden eingeladen sich zu präsentieren. Die Teilnehmer bestimmen den Preisträger. Sponsor des Preises ist die UniCredit Bank Austria.

Susanne Wendler, Vorstand der Unternehmerbank der UniCredit Bank Austria, sieht die Digitalisierung als Treiber für den Wandel in der Finanzwirtschaft. FinTechs seien in diesem Prozess wichtige Ideen- und Impulsgeber für etablierte Banken. Neben dem Institute of Microtraining, das beim Finanzsymposium die Anwendungsmöglichkeiten von Mobile Learning vorgestellt hat, ritterten diese Jahr auch folgende weitere FinTechs um den „FinTech Award Alpbach 2019“ mit: Ebury, Onlim, Loanboox und Panthera Solutions.

Das Alpbacher Finanzsymposium stellt seit 1987 den idealen Rahmen für den Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Finanzinstitutionen dar. Kooperationspartner des Alpacher Finanzsymposiums ist die Industriellenvereinigung. Das nächste wird vom 7. bis 9. Oktober 2020 stattfinden.

Digitaler wurde das Symposium auch selbst. Für das Rundum-Service der Teilnehmer sorgt seit drei Jahren die kostenlose Symposium App.

Pressekontakt
duftner.digital

Margit Bacher

+43 664 7960040

margit@duftner.digital

Microtraining

Das IOM zählt zu den innovativsten Trainingsanbietern in Europa. Basis für digitales Lernen ist die Methode des Microtrainings. Dafür wird die Essenz von Wissensinhalten kompakt aufbereitet und durch kurze und aktive Lernschritte vertieft. Mobile Learning lässt zeitliche und räumliche Flexibilität zu und ermöglicht ein selbstgesteuertes und individualisiertes Lernerlebnis, das der nachhaltigen Wissenssicherung dient.

www.micro-training.at

v.l.: Hannes Enthofer (Finanztrainer und Gründer des Alpbacher Finanzsymposiums), Rita Schmiederer (Institute of Microtraining), Susanne Wendler (Vorstand UniCredit Bank Austria)

„Das Institute of Microtraining hatte das verständlichste Produkt und traf mit ihrem Angebot punktgenau den unmittelbaren Bedarf für effiziente Schulungen in den Unternehmen.“