Mobile+ aus der Kundenbrille

Seit 2018 arbeitet die österreichische Fachmarktkette Zgonc mit Mobile+ von IOM, dem Institute of Microtraining. Stillstand ist bei der österreichischen Fachmarktkette für Werkzeuge, Maschinen, Bau- und Gartengeräte ein Fremdwort. Seit der Unternehmensgründung 1957 ist Expansion angesagt. Der Erfolg basiert auch auf dem Filialnetz, das ständig ausgebaut wird.

Konsequent investiert wird bei Zgonc auch in Mitarbeiterbildung. Diese Investition ist der Unternehmensführung wichtig und fest verankert in der Firmenphilosophie. Neue Wege zu beschreiten, gilt auch für die Aus- und Weiterbildung. Innovativ Sein lautet auch hier die Marschrichtung. Claus Wurz, Personalleiter bei ZGONC arbeitet seit 2018 mit den Möglichkeiten von Mobile+.

Seinen ganz persönlichen Erfahrungsbericht gibt es zum Nachlesen und -hören.

Claus Wurz, Sie sind Personalleiter bei ZGONC. Was waren die entscheidenden Argumente und Ihre Beweggründe für die Zusammenarbeit mit IOM?

Claus Wurz, Personalleiter bei ZGONC: „Wir haben bei uns im Unternehmen immer wieder Produktschulungen und das in regelmäßigen Abständen und das funktioniert mit einem Anwesendheitstraining einen ganzen Tag wo verschiedene Lieferanten zu uns kommen – .. und ich wollte das nochmal ergänzen .. besonders im ersten Schritt für Neueintritte – da haben wir bisher mit einer Willkommensmappe operiert. Ich wollte das auf modernere Beine stellen und habe dann ein Einstiegstraining mit IOM gemacht. . und das funktioniert jetzt deutlich besser ich kann viel besser auch nachvollziehen ob die Leute das verstanden haben, ich kann auch schauen, ob das gelernt wurde, ich kann nachschauen – finde ich auch einen großen Vorteil – wie rasch der Lernfortschritt erfolgt und alle Möglichkeiten werden genutzt … bis hin dass man jemanden zu einem Duell fordert. Unsere Leute, unsere Neueintritte sind total begeistert.“

Möchten Sie das Tool für weitere Themen verwenden?

Claus Wurz, Personalleiter bei ZGONC: „Es ist geplant, dass wir bei Neueinsteigern die Sicherheitsunterweisungen über dieses Tool erledigen, weil wir damit gleichzeitig auch einen Nachweis haben, dass das gemacht wurde. So können wir bequem und auf eine moderne Art auch die Dokumentation für die Behörde aufbereiten. Da freue mich schon darauf.“

Digitalisierte Bildung braucht Inhalte – die Wissensaufbereitung ist beim Thema Mobile Learning der Knackpunkt. IOM legt großen Wert auf die Ausbildung der Wissensarchitekten. Wie haben Sie die Ausbildung in Erinnerung?

Claus Wurz, Personalleiter bei ZGONC: „Das waren 2 x Webseminare – da wo man eben gemeinsam den Stoff durch geht finde ich nicht besonders kompliziert – wo es sich dann weist ist dann ohnedies wenn man dann live geht – wovon ich am meisten profitiert habe – muss ich ehrlich sagen, war, wie ich mit meinem ersten Onboarding-Training fertig war – wird dann nachher noch von jemandem bei Microtraining verbessert und da habe ich besonders viel gelernt.“

Vielen Dank für das Gespräch und Ihre Offenheit!

Pressekontakt
duftner.digital

Margit Bacher

+43 664 7960040

margit@duftner.digital

ZGONC

Das echte Fachgeschäft Österreichs

Die ZGONC Fachgeschäfte bieten ein gut sortiertes Programm an Werkzeugen und Maschinen sowie an Bau- und Gartengeräten. In jedem ZGONC Fachgeschäft erhalten Sie ausschließlich erstklassige, hochwertige Ware zu günstigen Preisen. Professionelle und kompetente Fachberatung sowie ständige Qualitätskontrolle sind bei uns ebenfalls eine Selbstverständlichkeit.

www.zgonc.at

Claus Wurz
Personalleiter

„Unsere Leute, unsere Neueintritte sind total begeistert.“